"niederträchtig" translation into Spanish

DE

"niederträchtig" in Spanish

ES

DE niederträchtig
volume_up
{adjective}

niederträchtig (also: gemein)
volume_up
infame {adj.}
Se trataba de una estrategia infame.
niederträchtig (also: gemein, bübisch, verschlagen)
volume_up
bellaco {adj. m}
niederträchtig (also: heimtückisch, perfide, wortbrüchig)
volume_up
pérfido {adj. m}
Sie stellt unseren Kollegen vom Kontinent ein weniger niederträchtiges England in Aussicht.
Promete a nuestros colegas continentales una Albión menos pérfida.
niederträchtig (also: heimtückisch, perfide, wortbrüchig)
volume_up
pérfida {adj. f}
Sie stellt unseren Kollegen vom Kontinent ein weniger niederträchtiges England in Aussicht.
Promete a nuestros colegas continentales una Albión menos pérfida.

Context sentences for "niederträchtig" in Spanish

These sentences come from external sources and may not be accurate. bab.la is not responsible for their content. Read more here.

GermanHerr Watson hat sich niederträchtig und dumm über das Vereinigte Königreich geäußert.
El Sr. Watson se ha permitido una observación tan poco elegante como tonta acerca del Reino Unido.
GermanDies ist niederträchtig und überdies völlig ineffektiv.
Esto es innoble y, además, totalmente ineficaz.
GermanMeines Erachtens ist die Antwort von Herrn Putin, die Antwort des Präsidenten einer so genannten Demokratie, wirklich niederträchtig.
Considero que la respuesta del Sr. Putin, la respuesta del presidente de una supuesta democracia, es verdaderamente innoble.
GermanEinen psychologischen Aspekt, der das Mobbing besonders niederträchtig macht und es in einigen Fällen ermöglicht, jemanden kaputtzumachen, ohne dabei Spuren zu hinterlassen.
Un aspecto psicológico, que convierte el acoso moral en algo particularmente odioso y que a veces permite hundir a una persona sin dejar huellas.
GermanRobert McCartney war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort, aber es handelte sich nicht bloß um eine kleine Kneipenschlägerei, wie einige den Vorfall niederträchtig darzustellen versuchten.
Robert McCartney tuvo la mala suerte de encontrarse allí en ese momento, pero no se trató de una pequeña reyerta tabernaria, como lamentablemente pretenden algunos.